Kamilari

Dieses typisch kretische Dörfchen (3 km vor Pitsidia und 7 km vor Matala) hat seinen traditionellen Charakter erhalten und bleibt bis heute vom großen Tourismus verschont. Kamilari hat etwa 300 Einwohner und ist wunderschön auf einem Hügel plaziert. Man hat von dort einen Panoramablick vom Berg Ida, über die blühende Messara- Ebene bishin zum Meer. In seinen kleinen Gassen mit Tavernen und Cafés und kleinen Läden finden sie noch einen echten Teil des alten Kretas.

Ganz in der Nähe, auf einem Hügel, befindet sich einer der bedeutendsten minoischen Friedhöfe. Hier fand man neben einfacheren Gräbern zwei Tholos-Gräber.
Mehr Informationen hier

This typical Cretan village (3 km and 7 km from Pitsidia Matala before) has kept its original character and remains unspoilt by tourism. Kamilari has about 300 inhabitants and is beautifully positioned on a hill. It has a panoramic view from there bishin from Mount Ida, on the flowering Messara plain to the sea. In its narrow alleys, with tavernas and cafes and small shops, they will find a real part of ancient Crete.

Not far away, on a hill, is one of the most important Minoan cemeteries. Here they found two graves next to simpler tholos tombs.
For more infos, please click here

Matala
Matala
Matala
Impressum